Weingut

Tradition

Erstmals urkundlich als Weinbauer erwähnt wurde ein „Erasmus Häußer“ bereits im Jahre 1622. Das Weingut Häußer blickt somit auf eine lange und traditionsreiche Vergangenheit zurück.

1982 begann Konrad Häußer mit der Flaschenweinvermarktung und machte das Weingut zu dem, was es heute ist: ein leidenschaftlich geführter Familienbetrieb mit höchsten Qualitätsansprüchen. Das Weingut wurde kontinuierlich vergrößert und siedelte 1998 hinaus auf die Anhöhe zwischen Baach und Winnenden. Von hier hat man die Gegend gut im Blick: Häußer-Weine wachsen in den besten Lagen diesseits des Remstales: auf dem Schlossberg bei Bürg und dem Himmelreich bei Hertmannsweiler. Seit dem Umzug ist das neu erbaute Weingut mit großem Weinkeller, Verkaufsraum und einer saisonal geöffneten Weinstube für die Zukunft bestens gewappnet.

In jeder Flasche Wein steckt neben viel Liebe auch ein Haufen Arbeit: Auf Maschinen verzichten wir, wo wir können. Alle Reben werden von uns intensiv gepflegt und schließlich von Hand gelesen.

Das Weingut Häußer ist Mitglied im „Verband Württembergischer Weingüter e. V.“ und der „Remstal-Route“.